Die Belastung durch Gräserpollen ist im vollen Gange! Aktuell blühen Wiesenfuchsschwanz, Ruchgras, Wiesenrispengras, Löwenzahn. Aber auch Wegerich, Ampfer, Pappel, Raps, Kastanie, Holunder können zu Belastungen führen. Birke- und Eschepollen lassen bereits nach.

Weitere Infos zur Pollenallergie findet ihr unter:

https://bioresonanz-haidl.at/pollenallergie/