Leiden sie regelmäßig unter Kopfschmerzen?

Es gibt verschiedene Arten von Kopfschmerzen:

Spannungskopfschmerz, Clusterkopfschmerz und Migräne

Wenn es ein dumpfer, drückender bis ziehender Schmerz ist, der sich im Stirn-, Schläfen- und Nackenbereich bemerkbar macht, sodass man manchmal glaubt, einen „Ring um den Kopf“ zu haben, könnte es sich um den Spannungskopfschmerz handeln. Es ist die am häufigsten vorkommenden Kopfschmerzart.

Oder aber ist der Schmerz einseitig im Bereich Augen, Stirn, Schläfe und beginnt meist nachts? Sind die Schmerzen von Naserinnen und Augentränen begleitet? Da könnte es sich um den Clusterkopfschmerz handeln. Einer eher seltenen Art von Kopfschmerz.

Haben sie einseitige, sehr starke Kopfschmerzattacken, die oft begleitet von Licht- und Geräuschempfindlichkeit, Sehstörungen, Übelkeit und Erbrechen sind? Dann handelt es sich meist um Migräne.

 

Unterschiedliche Kopfschmerzen bedeuten auch unterschiedliche Auslöser und Ursachen. Die HOLOSAN® Bioresonanz hilft diese herauszufinden!