Gabriela Haidl

Vor etwa 8 Jahren klagte ich von heute auf morgen über extremen Juckreiz. Meine Haut hitzte und schwoll an. Ich erhielt diverse Cortisonsalben verschrieben, welche die Symptome rasch linderten. Allerdings bei deren absetzen, trat der Juckreiz sofort wieder auf.

Genug mit den Salben, ich wollte endlich die Ursache für mein Befinden wissen. Auskunft erhielt ich durch meine erste Bioresonanzsitzung. Dabei wurde festgestellt, dass der Auslöser eine Impfreaktion war. Eine Histaminunverträglichkeit kam hinzu. Mittels drei Sitzungen wurden die Beschwerden ausgeglichen. Die Behandlung musste ich mit einem Verzicht auf histaminhaltige Lebensmittel unterstützen.

Als ich seinerzeit mit der Liste der Lebensmittel, die ich für die nächsten Wochen meiden sollte, in den Supermarkt ging, überkam mich die Panik „was esse ich jetzt?“

Von da an beschäftige ich mich bewusster mit Ernährungsthemen und machte außerdem eine Ausbildung zur Dipl. Ernährungstrainerin im Bildungsinstitut Vonwald. Ich wollte nicht nur mir und meiner Familie sondern auch anderen Menschen, mit Ernährungsfragen behilflich sein.

Meine Beschwerden wurde ich durch drei Bioresonanzsitzungen und Diät innerhalb kürzester Zeit wieder los.

Nach ein paar Jahren, bot sich für mich die Gelegenheit, eine Bioresonanzausbildung an der Bioresonanzakademie in Wien  zu absolvieren. Ich war und bin begeistert, welche positiven Wirkungen auf körperliche und seelische Beschwerden, durch die HOLOSAN Bioresonanztherapie, erzielt werden können.

Ich würde mich freuen, auch Sie davon überzeugen zu können.

Ihre Gabriela Haidl

Ausbildung

  • Dipl. Ernährungstrainerin

  • Dipl. Gesundheitspädagogin

  • Dipl. Burnoutcoach

  • Bioresonanzausbildung absolviert bei Mag. Christof Ruby und Mag. Julia Schreyer (HOLOSAN Bioresonanz GmbH)

  • Mitglied der österreichischen Gesellschaft für Bioresonanz